Wie man Skateboard-LKWs anzieht

Nach einigen Wochen Polsterung entscheidet sich der Skateboarder für eine Straffung der Trucks, die er für optimal für sein Training hält. Nach einem LKW-Wechsel oder um eine neue Art des Skatens zu beginnen (große Lücken, Kurven oder um wie ein Skateboarder zu fahren, den er z.B. imitieren möchte), zieht der Skateboarder seinen Schlüssel heraus und schraubt / schraubt seine LKWs ab.

Gründe für die Verschärfung von LKWs

  • Für größeres Skateboarden: Lücken, Stufen oder andere imposante Hindernisse erfordern Skateboarden mit engeren Lkw. Es erleichtert das Wiederaufstellen der Figuren.
  • Um Radschäden zu vermeiden: Auf der Straße, wenn die Räder hart am Brett reiben, ist ein garantierter Sturz gewährleistet. Indem er seine Trucks etwas fester schraubt, verliert der Skater abwechselnd, gewinnt aber an Stabilität. Es zwingt ihn auch, seine Tricks besser zu machen und seine Tricks direkt anzugehen.
  • Um Kurven oder Geschwindigkeit zu machen: Die große Rampe lässt die Schlittschuhe sehr schnell rollen. Um den Wackeleffekt zu vermeiden und sich auf seinem Skate wohl zu fühlen, lässt sich der Kurvenläufer gerne von festen Trucks führen. Auch Topo für Skater, die sehr schnell fahren wollen. Vorsicht, nicht alle Bend-Skater mögen enge Trucks und in der Schüssel, zum Beispiel, die Fahrer haben eher lose Trucks, weil es erlaubt zu schnitzen.

Alternativen zur LKW-Klemmung

Das Anziehen von Lastwagen ist ein leichter Reflex, aber nicht unbedingt der richtige. Manchmal ist es besser:

  • Radiergummiwechsel: Dies gilt insbesondere, wenn das Zahnfleisch gespalten oder sehr scharf ist. Durch das Zusammendrücken verformen sich einige Radiergummis (insbesondere solche von schlechter Qualität) und verhindern, dass das Skateboard gerade rollt.
  • Nimm härtere Radiergummis: Wenn der Skateboarder wächst / altert, kann er/sie an Gewicht zunehmen. Die Einstellungen von vor 5 Jahren auf LKWs sind möglicherweise nicht mehr angemessen. Manchmal ist es notwendig, härteres Zahnfleisch zu nehmen.
  • Wechsel der Trucks: Nicht alle guten Skateboard-LKWs drehen sich auf die gleiche Weise. Tensor, Venture und Independent sind 3 Marken von Lastwagen, die sich radikal anders drehen. Der Anfänger merkt es nicht, aber nach mehrmonatigem Üben wird die Sensibilität für diese Art von Detail auf sehr konkrete Weise spürbar.

Wie man die Trucks festzieht

  • Drehen Sie das Board auf den Kopf und suchen Sie den Knöchelstift an den Trucks. Der Zugsattelzapfen ist der große Bolzen in der Mitte des LKWs. Entfernen Sie den Stift mit einem Kufenschlüssel oder Inbusschlüssel und entfernen Sie den LKW-Aufhänger.
  • Der Aufhänger ist der obere Teil, der die Achse und die Räder hält. Entfernen Sie die Buchse und prüfen Sie Risse. Wenn die Buchse stark beschädigt, verschmutzt oder verformt ist, muss sie ausgetauscht werden.
  • Setzen Sie den Lenker wieder ein und ziehen Sie den hinteren Bolzen fest. Wackeln Sie mit den Lastwagen leicht, um zu sehen, ob sie sicher sind. Wenn die Lkw lose sind, ziehen Sie die vier Schrauben an, um sie an der Karte zu befestigen, und überprüfen Sie sie dann erneut. Die LKWs müssen an dieser Stelle dicht sein.