Burton Deep Thinker Snowboard Überprüfung

Wenn Sie nach dem besten All-Mountain-Snowboard suchen, ist eine solche Ausrüstung zu berücksichtigen, das Burton Deep Thinker Snowboard. Im Gegensatz zum Burton Chopper Boys Snowboard, das sich an Einsteiger richtet, eignet sich dieses Modell für Fortgeschrittene und erfahrene Fahrer. Für die Snowboarder, die bereit sind, das Risiko bei aggressiven Fahrten einzugehen, ist dies das richtige Snowboard. Möchten Sie mehr wissen? Hier sind die zusätzlichen Details, um einen solchen Stand zu unterstützen:

Merkmale und Spezifikationen

Squeezebox-Kern

Dieses Burton Deep Thinker Snowboard verwendet eine Squeezebox-Profil-Kerntechnik. Im Gegensatz zu den meisten Kernen, die eine gleichmäßige Dicke verwenden, macht er bewusst einige Abschnitte des Kerns dünner als der Rest. Dadurch liefert es mehr Energie, Pop und gleicht die leichtere Kontrolle aus. Das ist möglich, weil die unterschiedliche Dicke des Kerns die Flexibilität und Stärke in den Schlüsselbereichen des Kerns dort ermöglicht, wo er gebraucht wird.

Richtungsgeformte Platte

Wenn Sie sich das Design dieses Burton-Snowboards ansehen, erkennen Sie seine richtungsweisende Form. Sie hat eine etwas längere Nase als der Schwanz. Dadurch wird mehr Pop im Heck übertragen. Aber selbst mit einem solchen Design verfügt er immer noch über einen großzügigen Durchfluss, Schwimmer und Kontrolle. So kann ein fortgeschrittener Fahrer dann problemlos durch jedes Gelände fahren. Die Einleitung einer Wendung oder der Ausstieg ist durch die 7 mm konische Ausführung einfacher.

Kanalmontagetechnik

Das Burton-Kanal-Montagesystem ist anderen Methoden überlegen. Mit zwei Kanälen, die für jedes Board für jeden Fuß und parallel zu den Boardkanten ausgelegt sind, bietet es eine erhöhte Zuverlässigkeit. Es verwendet auch eine parallele Verbindung, die die Energie über das Backbone des Boards leitet, es fühlt sich stärker an. Außerdem ist ein solches Befestigungssystem einfacher anzulegen. Deshalb wird es auch in anderen Burton Snowboards verwendet, z.B. im Burton Name Dropper Snowboard.

Außerdem ermöglicht es dem Fahrer, wenige Einstellungen bezüglich der Stehbreite sowie der Winkel mit Scheibe oder Reflex vorzunehmen. Ein weiteres bezauberndes Merkmal des Kanalsystems ist die hohe Kompatibilität mit Bindungen verschiedener Hersteller.

Das Gute

Ein All-Mountain-Snowboard

Wie ein Profi-Hersteller, der in der Nische wertvolle Fähigkeiten gesammelt hat, präsentiert das Burton das Snowboard, das auf All-Mountain-Gelände fahren kann. Es verfügt über alle Funktionen, die es für das Fahren auf Powder, Park und jeder Bergtopographie ausrüsten.

Leichte und starke Kernmaterialien

Um seine All-Mountain-Fähigkeit zu unterstützen, ist dieses Snowboard mit den bewährten hochwertigen Kernmaterialien ausgestattet. Es verwendet den CORE – FSC Certified Super Fly II 700G Core. Die verwendeten Hölzer sind leicht im Gewicht, fühlen sich aber besonders stark an. Dadurch reduzieren sie das Gewicht, verstärken aber die Kraft und das Pop-Feature des Snowboards in bestimmten Bereichen.

Höhere Geschwindigkeit und Haltbarkeit

Das Burton Deep Thinker Snowboard verwendet die gesinterte WFO-Basis. Dadurch ist dieses Board im Vergleich zu anderen extrudierten Basen wie dem der Burton Feather Snowboard Women poröser. Dadurch maximiert es seine Fähigkeit, das Wachs aufzunehmen. Das gibt ihm die Fähigkeit, eine höhere Abriebfestigkeit zu erreichen. Und du weißt, was das bedeutet? Verbesserte Gleitfähigkeit und Geschwindigkeit! Für den Snowboarder, der nach höherer Geschwindigkeit sucht, passt sein Board daher perfekt dazu.

Richtungsflex

Von seinem Design her hat das Snowboard eine verbesserte Pop-Fähigkeit im Heck. Auf der anderen Seite hat seine Nase eine zähere Natur. Eine solche Kombination ermöglicht es dem Fahrer, eine gute Kontrolle bei der Fahrt durch verschiedene Bedingungen und Gelände zu behalten.

Richtungsabhängige Belastung

Sein Biegungsdesign spiegelt die Mischung aus Cumber- und Rocker-Eigenschaften wider. So weist sie beispielsweise vom Heck bis zur Vorderseite der Bindung die Rockerform auf. Dann hebt sich die Nase, um den Rocker-Stil zu reflektieren. Das führt dazu, dass dieses Burton-Snowboard auch beim Navigieren im Tieftauchen Geschwindigkeit und Stabilität behält und über verschiedene Terrains schwenkt.

Frostbeistkanten

Während Sie auf dem Eis gleiten, werden die Frostbeulenkanten dieses Snowboards nützlich. Die Kanten erstrecken sich etwas nach außen unter den Bindungen. Das unterstreicht den Effekt, dass Sie Ihren Grip auf hartem Schnee und Eis erhöhen. So können Sie bei eisigen Bedingungen sicher sein, dass Ihr Snowboard über eine hervorragende Kantenhaftung verfügt.

Unendliche Fahrt

Die unendliche Fahrweise des Snowboards ermöglicht es ihm, seine Leistung vom ersten Tag bis zum Dauerbetrieb aufrechtzuerhalten. So in Bezug auf Flex, Pop und Stärke, wird das Burton Deep Thinker Snowboard Ihnen die gleiche Leistung von der ersten Fahrt bis zur unendlichen Leistung bieten. Das passiert, weil Burton eine einzigartige Technik verwendet, um das Board zu überbauen, bevor es in der Fabrik vor deiner ersten Fahrt eingefahren wird.

Super-Saft-Epoxidharz

Im Gegensatz zu anderen Snowboards, die die Epoxide auf Voll-Erdölbasis verwenden, verwendet dieses Burton-Snowboard das Super-Saft-Epoxid. Ein solches Harz trägt dazu bei, den CO2-Fußabdruck und damit auch den Ölverbrauch deutlich zu reduzieren.

Profi-Tipp

Dieses Snowboard verfügt über die Pro-Tip-Technologie. Der konische Schwanz und die Spitze helfen, die Dicke zu reduzieren. Mit der reduzierten Dicke sinkt auch das Gesamtschwunggewicht und vereinfacht damit die Mobilität.
45° Carbon Highlights aus Fiberglas

Bei seiner Konstruktion verwendet er mehrere Schichten aus Kohlenstoff und Fasern in einem Winkel von 45 Grad. Das führt dazu, dass sich das Board im Torsionsflex aggressiv anfühlt.

Bist du ein fortgeschrittener oder fortgeschrittener Snowboarder? Um dann die aufregende Geschwindigkeit, die einfache Navigation in Kurven und die Stabilität bei hohem Tempo zu genießen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten;

Obwohl dieses Board immense Vorteile hat, hat es auch einige Nachteile, wie unten beschrieben;

Die Bösen

Hohe Wartungskosten

Diese Snowboardausrüstung verwendet die gesinterte Basisform. Das bedeutet mehr Harzverbrauch und trägt somit zu den hohen Wartungskosten bei.

Für wen ist es bestimmt?

Wenn du genügend Snowboardfähigkeiten gesammelt hast, um in die Mittelstufe oder Fortgeschrittene zu gelangen, dann ist dieses Snowboard genau das Richtige für dich. Es bietet eine spannende Leistung auf tiefem Pulverschnee. Wenn Sie Backcountry und Park Rides lieben, dann sollten Sie Burton Deep Thinker Snowboard als Ihre erste Wahl betrachten. Außerdem hat er einen guten Kantengriff auf hartem Schnee und ist auf allen Schneearten gleichermaßen gut einsetzbar. Passt diese Beschreibung zu dem, was Sie gesucht haben? Dann klicken Sie noch heute auf den untenstehenden Button und machen Sie sich bereit für diese hervorragende Leistung;