Yuneec E-GO 2 Electric Skateboard Überprüfung

Es wird nie genug betont, welche Rolle Budgets bei der Entscheidung über den Erfolg von Skateboards spielen, und oft muss es einen Kompromiss zwischen Leistung und den Kosten des Stückes geben. So erfordert das Entwerfen eines Boards nicht nur Mühe, sondern auch ein gutes Verständnis dafür, was sich der typische Zielkunde vom Skateboard wünschen würde. Es könnte durchaus davon ausgegangen werden, dass das Yuneec E-GO 2 das beste elektrische All-Terrain-Skateboard für die Vielzahl der in diesem Bereich angebotenen Features sein könnte.

Der Motor

Hier ist der Motor einfach nicht leistungsstark, sondern verfügt über ein paar flexible Features, die das Skateboard zu einem der am einfachsten zu bedienenden und auch am weitesten entfernten Fahrgeschäfte machen. Der zusätzliche Aufwand, der bei der Auswahl und Auswahl eines Motors aufgewendet wurde, der sich durch die schiere Leistung auszeichnet, ist jederzeit zu loben.

Vorteile:

  • Angeboten wird einer der stärksten Motoren in Bezug auf die Leistungsaufnahme an den Rädern des Skateboards. Dies führt direkt zu einer höheren Tragfähigkeit, die dem ZBoard 2 Blue entsprechen könnte, der Benchmark für viele Spitzenleistungen.
  • Mit einem der sparsamsten Energienutzungen bietet der Motor auf dem Skateboard eine Reihe von Funktionen, die für die Konkurrenz einfach nicht einfach sind. Es ist in der Tat lobenswert, dass es möglich ist, eine effektive Regenerationsfunktion mit so geringen Kosten in den Motor zu integrieren.
  • Mit insgesamt 400 Watt ist der Motor einer der leistungsstärksten auf einem Skateboard in dieser Preisklasse und bringt einen Komfort mit sich, der von wenigen anderen übertroffen wird.

Betrug

  • Der zusätzliche Stress, den Motor genau richtig zu machen, hat dazu geführt, dass der größte Teil des Konstruktionsaufwands und der Kosten von der Einheit übernommen wurde. So bleibt den anderen Aspekten des Board-Designs wenig Spielraum.

Ausdauer

Wenn eine ernsthafte Pendleroption in Betracht gezogen wird, bedarf die Rolle der nachhaltigen Macht des Vorstands keiner besonderen Erwähnung. Der Yuneec E-GO 2 würde einen Fahrer zu weit über 18 Meilen und noch weiter bringen, wenn das Gelände so für die Fahrt mit einer einzigen Ladung der Batterie geeignet ist. Das ist keine leichte Aufgabe und muss mit Skateboards wie dem Action Blink S2 vergleichbar sein, die in diesem Leistungsaspekt tatsächlich Konkurrenten sind.

Vorteile:

  • Das Skateboard kann als eine ernsthafte Pendleroption für die Fahrstrecke angesehen werden, die mit einer einzigen Ladung des Akkupacks angeboten wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch andere Angebote in den verschiedenen Skateboards einfach nicht zu übertreffen.
  • Die Höchstgeschwindigkeit von 12 mph ist ausschließlich abhängig von der besseren Auslegung des Motors, der zusammen mit der regenerativen Wirkung einen guten Betriebsbereich bietet. In Anbetracht der Kosten pro Meile, die das Skateboard bietet, gilt es als eine der wirtschaftlichsten Transportoptionen und hat den zusätzlichen Vorteil, dass es auch sauber zu benutzen ist.
  • Das Yuneec E-GO 2 ist im Vergleich zum Inboard M1, dem nächstgelegenen Wettbewerber, in Bezug auf die Kosten der Platine und mit den ähnlichsten Betriebsparametern weitaus besser.

Betrug

  • Die Langstreckenkapazität des Skateboards stimmt nicht mit der schmalen Brettbreite überein, die bei den unhandlichen Menschen zu instabilen Situationen führen kann. Es stellt also eine gute Einschränkung der Anpassungsfähigkeit des Skateboards dar, um sozusagen die eher unförmigen Leute aufzunehmen.

Der Nervenkitzelfaktor

Die meisten Menschen, die zum Boarding gehen, tun dies aus dem Hauptgrund, dass es eine der aufregendsten Freizeitbeschäftigungen ist. Es gibt nie etwas Besseres als den Nervenkitzel, der bei hohen Geschwindigkeiten durch Straßen und Kurven geschleudert wird. Es bringt das Kind in vielerlei Hinsicht auch bei den Erwachsenen zum Vorschein und kann als eine aktive Unterhaltungsoption für viele angesehen werden.

Vorteile:

  • Bei den Kosten für den Kauf eines Skateboards gibt es wirklich keine Barriere als solche in Bezug auf die Investitionskosten. Somit ist das Boarding in den meisten Fällen ein erschwinglicher Zeitvertreib.
  • Der Yuneec E-GO 2 ist zum größten Teil für den Nervenkitzel gemacht. Er hat einen der stärksten Motoren auf einem Skateboard und bietet eine der schnellsten Fahrten überhaupt.
  • Mit einer Reihe von Sicherheitsfunktionen, die das Skateboard schmücken, ist es in einem guten Sinne eine sichere Option zu haben und eine sehr praktische.

Betrug

  • Trotz der Reichweite und der Höchstgeschwindigkeiten, die das Skateboard bietet, verpasst es die Erfassung des Geschwindigkeitsfaktors sehr stark. Manchmal würde dies auch für ein gutes Erlebnis sorgen.

Die futuristischen Designaspekte

Es ist möglich, eine Reihe von Designfaktoren zu finden, die das Skateboard einfach zu einem der futuristisch gestalteten machen. Von den LED-Leuchten bis hin zur Möglichkeit der Regeneration, die mit dem Motor während des Bremsvorgangs möglich ist, bringt das Board die Dinge auf einen feinen Punkt der Leistung.

Vorteile:

  • In Anbetracht der Tatsache, dass, wenn es um das High-End der Skateboard-Performance geht, es wenig durch die Trennung von Faktoren geben würde, die zum Tragen kommen. Es sind also die weniger signifikanten Merkmale, die zur Differenzierung der verschiedenen angebotenen Produkte beitragen.
  • Die futuristischen Designaspekte helfen dem Yuneec E-GO 2, sich von der Masse ähnlicher Skateboards abzuheben, die Geschwindigkeit und Reichweite vergleichbar machen.
  • Es gibt Designaspekte, die dazu beitragen, dem Produkt ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal zu verleihen, das den Fahrer und das Board unter den möglichen unsicheren Bedingungen sicher hält. Häufig werden Merkmale, die als dekorativ angesehen werden, eine wichtige Rolle bei der besseren Sichtbarkeit des Boards unter bestimmten Umständen spielen.

Betrug

  • Manchmal würde die Notwendigkeit, Kreaturkomfort zur Verfügung zu stellen, die Kosten des Skateboards auf ein so hohes Niveau bringen, dass es den Zielverbraucher in Bezug auf die Erschwinglichkeit des Produkts ausstoßen könnte.