Schlittschuhlaufen vs. Rollerblading – Welcher ist härter?

Ich werde von meinen Lesern oft gefragt: Ist Eislaufen leichter zu erlernen oder Rollschuhlaufen?

Deshalb werde ich heute einen ausführlichen Vergleich von Eislaufen vs. Rollschuhlaufen durchführen und versuchen, diese Frage mit einigen soliden Fakten zu beantworten.

Schlittschuhlaufen vs. Rollerblading

Wenn es um die Geschichte dieser beiden Sportarten geht, reicht das Eislaufen tausend Jahre zurück, während das nur wenige hundert Jahre alte Rollschuhlaufen aus dem Eislaufen hervorgegangen ist. Während es viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden gibt, haben sie auch Unterschiede wie die Skatingoberfläche und den Aufbau der Schuhe.

Wenn man sich die Schlittschuhe ansieht, haben sie einen klingenartigen Boden, der auf dem Eis gleitet, während es bei Rollschuhen eine Reihe von Rädern gibt. Beide sehen aber sehr ähnlich aus!

Aber um die Frage zu beantworten, welche einfach ist, würde ich sagen, Rollschuhe. Der Grund dafür ist die Leichtigkeit, sie zu erlernen. Es spielt keine Rolle, ob du jung oder alt bist, du kannst Inlineskaten leicht erlernen.

Der Hauptgrund, warum sie eine bessere Option als Eislaufen sind, ist, wie gut sie für den Freizeitzweck gemacht sind und welche starre Unterstützung sie für Füße und Knöchel bieten.

Außerdem erstrecken sich die Räder der Rollschuhe weiter nach vorne und hinten, was dazu beiträgt, Sie gleichzeitig vorwärts und rückwärts auszugleichen. Außerdem bietet der lange Radstand eine bessere Kontrolle. Im Falle von Schlittschuhlaufen ist die Basis sehr dünn, und es dauert eine ganze Weile, bis man gelernt hat, wie man das Gleichgewicht hält.

Viele Skater, die Angst vor einer Stabilität von Seite zu Seite haben, können sie mit Rollschuhlaufen leicht überwinden, da der breite Radstand für mehr Stabilität sorgt.

Durch mehr Stabilität fühlen Sie sich sicherer und haben das Selbstvertrauen, in einem guten Tempo zu skaten.

Hier sind noch einige weitere Unterschiede zwischen den beiden verschiedenen Arten von Skates:

Anhalten

Die Art und Weise, wie Sie anhalten, ist wahrscheinlich der Hauptunterschied zwischen Eislaufen und Rollschuhlaufen. Beim Rollschuhfahren ist eine eingebaute Bremse an der Ferse angebracht, die Ihnen hilft, anzuhalten. Du kannst aber auch den hinteren Fuß ziehen oder dich mit deinem Körpergewicht nach hinten sogar stark drehen.

Beim Eislaufen gibt es keine eingebaute Bremse, und du musst dein Gewicht mehr in Richtung Mitte der Klingen halten. Auf diese Weise können Sie diesen speziellen Abschnitt der Klingen verwenden, um das Eis schön zu rasieren und schließlich zu stoppen. Es ist nicht einfach, wie es scheinen mag, weil eine Gewichtsverlagerung zu viel auf beiden Seiten dich aus dem Gleichgewicht bringt und du einen schweren Sturz bekommst.

Auswuchten

Wie bereits erwähnt, haben Inline-Skates einen breiteren Radstand, was eine gute Balance bietet und Ihnen hilft, Rollschuhfahren leicht zu erlernen. Außerdem verfügen Rollschuhe über mehrere Verriegelungssysteme, die Ihre Füße an Ort und Stelle sichern und helfen, das Vertrauen zum Schlittschuhlaufen aufzubauen.

Während sich beim Eislaufen eine dünne Klinge unter dem Schuh befindet und das Balancieren recht schwierig ist. Es dauert eine ganze Weile, es zu meistern, und das Anhalten ist noch schwieriger.

Oberfläche

Straßen, Parkplätze, Gehwege und Eisflächen. Beide Sportarten haben unterschiedliche Oberflächen. Während Eislaufen schwer zu erlernen ist, macht es ein separater Spielplatz, der nur für diesen Zweck angelegt wurde, sicher.

Beim Rollschuhlaufen kann man auf Straßen oder Parkplätzen laufen, aber man weiß nie, wann es ein Loch, einen Riss, ein Hindernis oder eine unebene Stelle gibt, und man kann leicht aus dem Gleichgewicht kommen und sich schwer verletzen.

Die Eisfläche wird regelmäßig geglättet und geräumt, was sie sicher macht.

Was noch?

Wenn es um Kalorienverbrauch, Herzfrequenz und Atmung geht, haben beide Sportarten den gleichen aeroben Wert. Die Art und Weise, wie du dich bewegst, schreitest, Tricks machst und andere Dinge sind ziemlich gleich und erfordern eine Anstrengung des ganzen Körpers. Eislaufen kann das ganze Jahr über durchgeführt werden, da es sich um eine Indoor-Sportart handelt, während Rollschuhlaufen bei extrem heißen Wetterbedingungen eingeschränkt sein kann.

Gesamtkomfort

Im Allgemeinen wird Schlittschuhlaufen über die Eisfläche durchgeführt, und das gibt Ihnen ein besseres Erlebnis. Ihre Beine und Füße fühlen sich glatt an und sind keinen plötzlichen Schocks ausgesetzt. Rollschuhlaufen ist auch bequem, aber nicht so viel wie Eislaufen. Wenn es sich um einen glatten Belag handelt, keine Sorge, aber ein unwegsames Gelände kann Ihren Beinen und Füßen einen schweren Schaden zufügen. Ich schlage vor, dass du unseren Artikel über die besten Inline-Skates-Marken liest, um mehr darüber zu erfahren!