Pure Energy Longboard Elektrisches Skateboard Review

Wenn man etwas über das Pure Energy Electric Longboard sagen könnte, dann ist es die Tatsache, dass es in Bezug auf die Leistung wenig Wettbewerb geben würde. Mit Betriebsparametern, die sich von selbst abheben könnten, ist dies ein Skateboard für den sehr ernsten Boarder. Dies könnte durchaus das beste Elektro-Skateboard für die Bandbreite der angebotenen Features sowie die Einfachheit und Leichtigkeit des Designs sein.

Der Motor

Man könnte sagen, dass der Motor die Seele jedes elektrischen Skateboards sein würde und er hält auch in diesem Angebot gut. Mit dem Power on Tap für jeden Einsatz und dem möglichen Betriebsbereich könnte der Motor durchaus entscheiden, wie dieses Stück funktioniert.
Vorteile:

  • Der 1200W-Motor ist einer der leistungsstärksten seiner Klasse und bringt damit eine Reihe von Betriebsparametern hervor, die sozusagen die Trendwende darstellen. Es kann nicht nur ein gutes Gewicht mitnehmen, sondern auch eine schnelle Geschwindigkeit, wobei eine Höchstgeschwindigkeit von 21 mph durchaus möglich ist.
  • Mit einer vollen Reichweite von 21 Meilen bei einer typischen Vollladung der Batterie ist es eine der längeren Reichweiten, die angeboten wird.
  • Es steht genügend Energie zur Verfügung, um eine Person mit einem Gewicht von 160 lbs anzutreiben, was sehr vergleichbar mit dem Maxfind Dual Motor ist.
  • Wie bei den heutigen Elektromotoren ist es möglich, die regenerative Eigenschaft zu nutzen, um ein breiteres Einsatzgebiet zu schaffen. Es ermöglicht dem Fahrer, einen großen Teil der Ladung der Batterien beim Bremsen oder Abbremsen zu halten.

Betrug

  • Mit dem ganzen Akzent der Konstruktion des Motors, ihn so leicht wie möglich zu halten, hat das bedeutet, dass es wenig Flexibilität bei der Bedienung gibt. Sie schränkt in der Tat die Freizügigkeit ein, die sonst möglich gewesen wäre.

Leichtbau

Die gesamte Designphase des Pure Energy Electric Longboards war auf die Notwendigkeit ausgerichtet, das Angebot so leicht wie möglich zu halten. Dies bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich, die sonst nicht möglich gewesen wären und schon gar nicht zu dem Budget, das hier mit diesem Board angeboten wird.

Vorteile:

  • Da es sich um ein extrem leichtes Design handelt, ist das Skateboard sowohl tragbar als auch bequem zu transportieren. Aufgrund der Kompaktheit des Antriebsstrangs und der verwendeten Batterie eignet er sich besonders gut dafür.
  • Die Betonung, das Board so leicht wie möglich zu halten, hat den Einsatz modernster und zeitgemäßer Materialien bei der Konstruktion des Skateboards zur Folge. Daher besteht wenig Aussicht, dass dieses Stück in naher Zukunft veraltet sein wird.
  • Man könnte sagen, dass die langen Betriebsbereiche des Boards ohne den besonderen Fokus, die gesamte Struktur so leicht wie möglich zu halten, nicht möglich gewesen wären.

Betrug

  • Das sehr geringe Gewicht des Boards hat den Nachteil, dass die kleinsten Stöße vom Fahrer wahrgenommen werden, unabhängig von der Geschwindigkeit, mit der das Skateboard fährt. Dies könnte in gewisser Weise eine holprigere Fahrt ermöglichen als ein schwereres Board, wenn es an seiner Stelle verwendet wird.

Designqualität

Man muss sagen, dass das Pure Energy Electric Longboard Skateboard den Stempel eines wirklich hochwertigen Designs trägt. Dies kann durchaus als eine Liga mit dem Yuneec E-GO 2 angesehen werden, das bei seiner Einführung vor einiger Zeit an der Designfront punkten konnte. Die Verfügbarkeit von sehr fortschrittlichem Material, mit dem gearbeitet werden kann, hat den Faktor Leichtgewicht zu einem großen Teil mit sich gebracht.

Vorteile:

  • Es sind die schieren Qualitäten des Designs, die dem Skateboard helfen, sich von der Masse abzuheben. Die sehr innovative Verwendung von Material und Design hat ein Board hervorgebracht, das stark ist für das Gewicht, das es zu tragen hat.
  • Der Akkupack treibt das Skateboard für so lange Zeit mit einer einzigen Ladung an, da es einige bahnbrechende Designarbeiten gegeben hat, die auf die Verwendung von Versteifungen für ein stärkeres Board verzichten.
  • Mit der Bereitstellung einer drahtlosen Bluetooth-Fernbedienung ist es möglich, eine Flexibilität in der Bedienung zu erreichen, die in früheren Boards nicht zu sehen war.

Betrug

  • Dass das Pure Energy Electric Longboard eines der teureren auf dem Markt ist, hängt zu einem großen Teil mit der Rolle zusammen, die das Design bei der Konstruktion des Boards gespielt hat. Es ist möglich, dass die Designentwicklungen nur dann kosteneffizient sein können, wenn sie auch in mehr Platinenmodellen implementiert werden.

Einfache Wartung

Bei jedem Gerät ist die Wartungsfreundlichkeit ein ebenso wichtiger Faktor wie der Anschaffungspreis. Es muss erwähnt werden, dass das Skateboard einfach zu warten ist, mit wenigen Punkten, die jederzeit einer ständigen Überwachung bedürfen. Durch die Verwendung auch von hochwertigem Material bei der Lagerung der Räder wird sichergestellt, dass auch wenig Fett benötigt wird.

Vorteile:

  • Bietet eine Leichtigkeit des Geistes und weniger Belastung für die Finanzen, da es wenig Aufhebens um ganz wie das Action Blink S-Modell gibt, das viel früher eingeführt wurde.
  • Das Auftragen von Fett und das Ölen des Lagers ist zu keinem Zeitpunkt erforderlich. Dies kann sehr nützlich sein, wenn das Board für Offroad-Fahrten verwendet werden soll.
  • Das meiste, was der Skateboardkörper brauchen würde, ist ein Tuch mit einem feuchten Tuch und nicht mehr. Es ist sicherlich besser, Bürsten und Reinigungsmittel verwenden zu müssen, um sauber zu bleiben.

Betrug

  • Manchmal hatte man den Eindruck, dass die übertriebene Betonung, das Board so wartungsfrei wie möglich zu halten, tatsächlich zu den hohen Anschaffungskosten beigetragen hatte. Es gäbe viele Menschen, die aufgrund dieses Faktors benachteiligt würden, da es einfach unerschwinglich wird.